HBS - Hubzündungs-Bolzenschweißen mit Keramikring
oder Schutzgas

Das Verfahren beim Bolzenschweißen mit Hubzündung wird meist im Durchmesserbereich von 3 bis 25 mm mit Schweißzeiten von etwa 100 bis 1.500 msec eingesetzt.

HBS Efficient Technology

Tel. +49 8131 511-0

Oder wir rufen Sie zurück Nutzen Sie unser Kontaktformular

HUBZÜNDUNG - Bolzenschweißen mit Keramikring oder Schutzgas

Bolzenschweißgeräte

Visar 650 ARC 800 IT 1002 IT 2002 IT 90

Bolzenschweißpistolen

CA 08 A 12 A 16 A 22

Download

Download: Broschüre - ARC/SC Bolzenschweißen HubzündungDownload: Broschüre - ARC/SC Bolzenschweißen Hubzündung

IT 1002

D-DBL_IT_1002_Stand_2015-11_EffT_01.pdf,HBS_Flyer_IT_1002-2002-3002_DE_150303_web.pdf DOWNLOAD - TECHNISCHES DATENBLATT
D-DBL_IT_1002_Stand_2015-11_EffT_01.pdf,HBS_Flyer_IT_1002-2002-3002_DE_150303_web.pdf DOWNLOAD - FLYER INVERTER
IT 1002
Gas / Automatik / Prozessüberwachung Serie/Option/Option
Schweißbereich Bolzen M3 - RD 16, Ø 2 - 14 mm bzw.
Hülsen und MARC-Schweißmuttern Typ HexNut M6 - M12
Schweißmaterial Bolzen: Stahl (unlegiert und legiert), Aluminium
Hülsen und MARC-Schweißmuttern Typ HexNut: Stahl (unlegiert und legiert)
Schweißfolge Bolzenschweißen: M12 = 25 Bolzen/min
Mutternschweißen 1): Schweißmuttern Typ HexNut M12 = 10 Hülsen/min (AM 12 W)
1) Die maximale Schweißfolge wird durch eine Vielzahl von Parametern limitiert.
Schweißstrom 1 000 A (max.)
Stromeinstellbereich 100 - 1 000 A, Elektrode 50 - 400 A (stufenlos)
Schweißzeit 5 - 1 000 ms (stufenlos)
Maße LxBxH 660 x 280 x 340 mm (ohne Griff)
Gewicht 31 kg
Anschluss 400 V, 3 Phasen, 50/60 Hz, 35 AT
Netzstecker 32 A (bei 400 V-Netz)
Anschlusswert 50 kVA (bei 400 V-Netz)
Kühlart F (thermisch gesteuerter Lüfter)
Schutzart IP 23
Bestell-Nummer 93-60-1202 (Gas)
93-60-1204 (Gas/Automatik)
93-60-1206 (Gas/Automatik/
Prozessüberwachung)


Geeignete Bolzenschweißpistolen:

A 12 A 16 CA 08

A 12

A 12

A 12

Besonders geeignet für stärkere Bleche ab ca. 2 mm.
Automatischer Ausgleich von Längentoleranzen der Bolzen durch integrierten Längenausgleich.
ISO - Besonders geeignet zum Aufschweißen von ARC-ISO- und -Fiberfix-Stiften.

  • Integrierte Abhub- und Federkrafteinstellung.
  • Bolzenlänge frei einstellbar.

Schweißbereich:

M3 - M12, Ø 2 - 12 mm

Bolzenmaterial:

Stahl (unlegiert und legiert)

A 16

A 16

A 16

Besonders geeignet für stärkere Bleche ab ca. 2 mm.

  • Automatischer Ausgleich von Längentoleranzen der Bolzen durch integrierten Längenausgleich.
  • Rastende Abhubeinstellung.
  • Hohe Sicherheit gegen unbeabsichtigte Änderung der gewählten Einstellungen.
  • Automatischer Längenausgleich.
  • Gedämpftes Eintauchen in das Schmelzbad durch eingebauten Öldämpfer.

Schweißbereich:

Ø 3 - 16 mm

Bolzenmaterial:

Stahl (unlegiert und legiert)

CA 08

CA 08

CA 08

Besonders geeignet für dünne Bleche ab 0,5 mm.

  • Integrierte Abhub- und Federkrafteinstellung.
  • Bolzenlänge frei einstellbar (bis 40 mm; ab 40 mm mit Stativ).

Schweißbereich:

M3 - M8, Ø 2 - 8 mm
(andere Abmessungen auf Anfrage)

Bolzenmaterial:

Stahl (unlegiert und legiert), Aluminium, Messing

Beschreibung

Anwendung

  • Besonders geeignet für stärkere Bleche ab ca. 2 mm
  • Aufschweißen von Schweißmuttern Typ HexNut und MARC-Hülsen
  • Für Schweißungen auf gelochtem und ungelochtem Blech

Leistungsmerkmale

  • Microcontrollersteuerung
  • Funktionsüberwachung
  • Fehlercodeanzeige
  • Abhubtest
  • Bibliotheksfunktion
  • Prozessablaufkontrolle
  • RS232-Schnittstelle

Sicherheit

  • Integrierter Netzfilter
  • Optimal für Baustellen mit hohen Netzspannungsschwankungen
  • EMV-Prüfung
  • Hochspannungsprüfung
  • Wiederauslösesperre
  • Thermische Überwachung des Transformators
  • Thermisch gesteuerter Lüfter
  • Galvanische Trennung der Steuerung zu den Schweißleitungen
  • Höchste Sicherheit gegen externe Störeinflüsse
  • Schutzart IP 23